Dieser Blogbeitrag entstand in Kooperation mit der Verlagsgruppe Random House:

Ich muss euch ehrlich gestehen, dass es schon etwas länger her ist, dass ich das letzte Buch gelesen habe… Es war auch ein Thriller und ich fand das Buch zwar unglaublich spannend und hatte es auch in kürzester Zeit verschlungen, aber mein Vorhaben die restlichen Teile der Reihe zu lesen, hatte nicht ganz so gut geklappt wie geplant. Ich nehme es mir zwar schon lange vor, wieder mehr zu lesen, aber Abends wird man doch oft von Social Media oder anderen Sachen abgelenkt – schade eigentlich. Dabei finde ich Lesen so gut für den Geist & die Seele und man kann mal so richtig abschalten und entspannen.

Als ich die Möglichkeit bekommen habe, dass neue Buch TICK TACKWie lange kannst du lügen? einen Thriller von Megan Miranda zu lesen, war das für mich zu Beginn die perfekte Motivation, um wieder mit dem Lesen zu beginnen oder einfach wieder mehr zu Lesen. Als ich die ersten Seiten Bestsellers gelesen hatte wurde ich direkt gefesselt, obwohl ich am Anfang erst etwas skeptisch war. Denn die Handlung wird quasi rückwärts erzählt. Wie in manchen Filmen Rückblenden gezeigt werden, wird das Ganze hier so ähnlich geschrieben, nur dass danach nicht wieder zurück gesprungen wird, sondern chronologisch immer weiter in Richtung „Beginn der Geschichte“ geführt wird. Klingt anfangs etwas verwirrend, aber es ist so gut gemacht, dass immer mehr Dinge klar werden, Vorkommnisse erklärt werden und warum sie so geschehen sind, dass ein guter Lesefluss entseht und man nicht mehr aufhören kann.

 

TICK TACK – Wie lange kannst du lügen?

Worum geht es eigentlich? – die Frage im Buchtitel klingt schon mal spannend. Wir alle lügen doch von Zeit zu Zeit, haben unsere kleinen Geheimnisse und manchmal sind es eben nur die kleinen Notlügen zwischendurch. Doch was, wenn es ein großes und schlimmes Geheimnis ist? Wenn ein Mensch verschwindet?

Der Hauptdarstellerin Nic ist das passiert, ich musste am Anfang immer schmunzeln, denn mein Papa nennt mich auch immer Nic und so habe ich mich noch mehr in das Buch hinein versetzen können. Die Handlung des Buches beginnt zehn Jahre nachdem es passiert ist und Nic von einem Tag auf den anderen ihre Heimatstadt verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne wie vom Erdboden verschluckt wurde, haben sie nie losgelassen. Was eigentlich geschah, wusste Nic nicht. Als die Hauptdarstellering zurück nach Hause zu ihrem Etlernhaus fährt und am gleichen Abend ein weiteres Mädchen verschwindet, das Mädchen, welches ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte. Dann erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.“ Welches Mädchen? Ist Corinne damit gemeint? Nic weiß, dass es nur sie sein kann.

 

Warum und wer lügt, was mit Corinne und dem anderen Mädchen passiert ist, ist mein Geheimnis und werde ich euch natürlich nicht veraten – ich will ja auch nicht spoilern. Aber wer auf Thriller und Spannung steht, der sollte das Buch lesen und ich kann dieses Buch nur empfehlen! Es ist ein aboluter Pageturner, den man kaum aus der Hand legen kann. Das Buch war übrigens monatelang in den Top 10 der New-York-Times-Bestsellerliste!

Seid ihr eher Team Roman oder Thriller?

Categories: Home

7 Comments

Buchtipp | Spannung pur mit dem Thriller TICK TACK

  1. Hallo Nicky
    Ich lese eigentlich lieber Romane, aber das Buch klingt ja wirklich sehr spannend Da würde sogar ich als Angsthase mal reinlesen wollen Danke für den Tipp ❤️

    Liebst Linni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.