Ich liebe es einfach Neues auszuprobieren! Warum nicht einfach mal mein Lieblingsfrühstück – Pancakes – mit etwas Matcha pimpen?

Ich habe schon so oft von Matcha gehört und wollte es schon so lange testen, jetzt habe ich es endlich geschafft.

Ich liebe es einfach Neues auszuprobieren! Warum nicht einfach mal mein Lieblingsfrühstück – Pancakes – mit etwas Matcha pimpen?

Ich habe schon so oft von Matcha gehört und wollte es schon so lange testen, jetzt habe ich es endlich geschafft.

Zuerst einmal, was ist Matcha überhaupt?

Matcha ist ein Japanischer Grüntee und ein richtiges Superfood! Mehr dazu erfahrt ihr auf www.purechimp.de.

Für meine Pancakes habe ich das Lemon Matcha Green Tea Pulver von PureChimp  verwendet, durch die zitronige Note bekommen die Pancakes noch ein richtig frisches Aroma.

Pssst… mit dem code „For_Nicole1“ bekommt ihr im Shop 10% Rabatt.

Was brauch ihr dafür (1 Person)?

  • 40g Mehl
  • 1 großes Ei
  • ca 30ml Milch
  • 30g Whey
  • 150g Magerquark
  • 1/2 TL Matcha Pulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Kokosöl

Alle Zutaten vermengen (bis auf das Öl) bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Anschließend gebt ihr einen Esslöffel Teig in eine Pfanne mit dem heißen Kokosöl und formt kleine Kreise. Sobald kleine Blässchen entstehen müsst ihr euere Pfannenkuchen wenden. Dann nehmt ihr sie aus der Pfanne und stappelt sie am besten auf einen kleinen Turm. Zuletzt könnt ihr euere Pancakes noch mit frischen früchten garnieren und fertig!

Viel Spaß bei Nachmachen!

 

Categories: Rezepte

0 Comments

Matcha Protein Pancakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.