Australien – wenn Träume wahr werden!

Australien – das Land der Kängurus, Koalas und Aborigines. Schon als Kind fand ich dieses Land faszinierend, doch als meinen Traum wahr machen konnte und ich endlich dort war, wurde meine Begeisterung und all meine Erwartungen bei Weitem übertroffen. Egal ob Kultur, Landschaft oder die Leute – Australien ist ein wahres Paradies und für mich ein Traum, den ich mir erfüllt habe, in dem ich ein Auslandssemester an der Bond University an der Gold Coast studiert habe.

Ich habe lange überlegt, wie ich meine Erlebnisse, Eindrücke und Erinnerungen festhalten will. Ein Fotobuch war zwar mein erster Gedanke, aber das Ganze wollte nicht so funktionieren, wie ich mir das vorgestellt habe und so entschied ich mich diesen Blog zu starten. Das Gute daran, ich kann meine kleine Reise mit euch teilen und vielleicht dem ein oder anderen einen kleinen Tipp geben.

 

Meine Reise ans andere Ende der Welt:

 

 

Ich bin mit 11kg Gepäck gestartet und das trotz Laptop für die Uni. Ich hatte mir mein Greyhound Ticket besorgt und die ersten Übernachtungen im Hostel gebucht, außerdem habe ich mich zuvor, um alles rund um Uni und Wohnung an der Gold Coast gekümmert – dann ging’s los. Ich hatte mich für das Greyhound Ticket von Cairns bis nach Melbourne entschieden – was mit Aufpreis wegen einer Verlängerung auf 180 Tage, anstelle von der normalen Gültigkeit von 90 Tagen, mit rund 300€ nicht nur recht günstig war, sondern auch recht easy, da die Busse fast an jedem wichtigen Anlaufsziel halten, zwei oder mehrmals täglich einer kommt, sie bequem sind und man kann sich mit guter Planung Hostelübernachtungen sparen, wenn man über Nacht fährt.

Advertisements

3 Gedanken zu “Australien – wenn Träume wahr werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s